Arten von Seifenspendern

Die Modelle der ovibell Seifenspender unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Hinsichtlich des Funktionsmechanismus werden diese Geräte in die folgenden Typen unterteilt:

Mechanisch;
Ellbogen;
Sensorisch.

Die kostengünstigste und am weitesten verbreitete Variante ist die erste. Seine Funktionsweise beruht auf dem Prinzip des Tastendrucks. Das Produkt gibt eine voreingestellte Seifendosis ab. Wenn das erhaltene Waschmittel nicht ausreicht, sollten Sie den Vorgang einfach wiederholen. Diese Art von Spender wird in kleinen Büros, Wohnungen in Küchen oder Badezimmern installiert, wo der Verkehr gering ist. Ein größerer Personenstrom erfordert die Installation von hygienischeren Spendermodellen.

Ellenbogenspender sind äußerst hygienische Geräte. Sie vermeiden den manuellen Kontakt mit den Produktkomponenten. Die Seife wird durch Drücken des Hebels mit dem Ellbogen ausgegeben. Die Kosten für solche Produkte sind niedrig, aber das Aussehen ist zu einfach und unauffällig, so dass solche Geräte oft in Gesundheitseinrichtungen installiert werden.

Die berührungsempfindlichen Geräte, die oft als “automatische” oder “berührungslose” Geräte bezeichnet werden, bieten 100%ige Hygiene. Dieses teure, moderne Gerät eignet sich gut für Bereiche mit hohen Ansprüchen an die Sauberkeit und hohem Publikumsverkehr. Es besteht keinerlei Kontakt mit dem Gerätekörper, so dass der Spender lange Zeit perfekt sauber bleibt. Um ihn zu benutzen, müssen Sie nur Ihre Hand an den Spender halten. Die dosierte Flüssigseife wird automatisch auf die Handoberfläche gespendet. Diese Spender werden mit Batterien vom Typ C oder D betrieben, können aber auch mit Strom versorgt werden. Aufgrund der hohen Kosten wird die Verwendung dieser Geräte im Haushalt als unpraktisch angesehen.